Folgende Hygienevorschriften sind jederzeit einzuhalten: •Von der Teilnahme an Yogastunden sind folgende Personen ausgeschlossen: Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, respiratorischen Symptomen jeder Schwere & Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen. •Die Anfahrt und das Betreten der Yogascheune erfolgt einzeln und nicht in der Gruppe. Wir bitten Dich, frühestens 10 Min vor Beginn der Yogastunde zu kommen. •Beim Betreten des Studios herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf erst abgenommen werden, wenn Du auf deiner Matte im Yogaraum angekommen bist •Nach Betreten des Studios müssen die Hände mindestens 20 mit Seife gewaschen und/oder desinfiziert werden. •Beim Betreten, Verlassen und der Benutzung der Sanitäranlagen herrscht Maskenpflicht. Während des Übens auf der Matte darf die Maske abgelegt werden. •Ein Abstand von mindestens 1,5 Meter ist jederzeit beim Betreten, Verlassen, der Yogascheune, sowie vor den Toiletten einzuhalten. •Im Yogaraum werden die Matten so ausgelegt, dass ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zwischen den TeilnehmerInnen und der/dem Unterrichtenden gewährleistet ist. •Treten während der Yogaklasse Symptome auf, muss das Yogastudio umgehend verlassen werden. •Jeder Teilnehmer hat seine eigene Yogamatte, eventuell benötigte Hilfsmittel und Getränke selbst dabei. •Es werden keine Getränke wie Wasser, Tee etc. ausgeschenkt oder bereitgestellt. •Die Dusche kann nicht genutzt werden. •In den Toiletten stehen Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung. •Das Yogastudio wird regelmäßig vollständig gelüftet, gereinigt und desinfiziert. •Während der Yogaklassen wird ein Mindestabstand von 1,5m zwischen Schülern und Lehrer eingehalten, es werden keine Hands On Assists und kein Kapalabhati durchgeführt. Die/der LehrerIn unterrichtet von ihrem/seinem Platz aus und hat keinen Körperkontakt zu den Stunden-Teilnehmenden. •Nach Ende der Stunde ist das Studio zügig zu verlassen.

 

Hatha Yoga für Alle

Du möchtest Stress abbauen? Deinen Körper und Geist in Einklang bringen? Beweglich sein? Gut Schlafen? Yoga ist vielseitig. Ob du erst anfängst oder geübt bist – hier findest du deine Zeit. In der Sequenz kannst du einen achtsamen Weg gehen, um Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten.

Lege dir eine Matte zurecht, eine Decke, ein Kissen und eine Block oder dickes Buch. Schalte alle störenden Faktoren aus und nimm dir Zeit für dich. Trage bequeme, lockere Kleidung, ggf. warme Socken und einen dickeren Pulli für die Entspannung. Eine Dusche empfiehlt sich vor der Yogaeinheit, um den Körper von der alten Energie des Tages zu reinigen.

Es ist hilfreich, wenn du mindestens 2 Stunden vorher keine größeren Mahlzeiten zu dir nimmst. Das pünktliches Eintreffen beim Live Zoom Meeting ermöglicht dir einen entspannten Einstieg in die Übungssequenz.

 

Gutscheine

Schenke deinen Lieben Zeit für sich. Für kostenpflichtige Angebote kannst du individuelle Gutscheine bei mir erwerben. Melde dich per Kontaktformular und ich stellen den Gutschein in gewünschter Form aus.

Yin Yoga

Beim Yin Yoga bleibst du auf sanfte Weise für eine längere Zeit in den einzelnen Asanas (Haltungen), die mit entspannter Muskulatur gehalten werden.

Yin Yoga leitet sich von den chinesischen Begrifflichkeiten Yin und Yang her. Dort verkörpern sich die sich ergänzenden Energien. Yin ist dabei die Definition des Weiblichen, Sanften, Ruhigen und Beständigen. Yang verkörpert das Männliche, Dynamische, Leistungs- und Wettbewerbsorientierte.

 

Fitness für Alle

Du hast Lust fit durchs Leben zu gehen? Halte oder verbessere deine individuelle Fitness durch geschulte Anleitung. Das abwechslungsreiche und dynamisches Ganzkörpertraining sorgt für spürbare Kräftigung und Flexibilität.

Geburtsvorbereitungen

Wissen in Video- und Potcastform führen dich durch deine Geburtsvorbereitung und die ersten Wochen nach der Geburt. Du kannst dich allein oder mit deinem Partner vorbereiten. Auch als Wiederholungstäterinnen, auffrischen und wiederabrufen, hilft dir schneller in deinen Einklang und deine Sicherheit bei der Vorbereitung auf deine Geburt zukommen. Lege dir Stift und Zettel bereit, für die Meditation und Atemübungen nimm ein Kissen und eine warme Decke. Geeingnet ca um die 30 SSW herum oder für ganz kurzfristig auch einige Tage vor der Geburt.